overall
61
93
style
Brewed by Brauerei Gasthof Lindenbräu
Style: Zwickel/Keller/Landbier
Gräfenberg, Germany

bottling
unknown

on tap
unknown

Local Distribution

Add Distribution Data
RATINGS: 54   WEIGHTED AVG: 3.28/5   EST. CALORIES: 156   ABV: 5.2%
COMMERCIAL DESCRIPTION
Süffig, malzaromatisch mit einer nicht ausgeprägten Bittere.

Tick this beer for your profile
  • Currently 0/5 Stars.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5


3.3
Tayeth (652) - North Rhine-Westphalia, GERMANY - JUN 25, 2015
Dunkle Bernsteinfarbe. Deutliches Sahnekaramell- Aroma mit leichtem Brotanteil. Auch der Geschmack ist süßlich und karamellartig. Leider nicht viel anderer Geschmack, etwas wässrig.

4
KyotoLefty (10264) - Kyoto, JAPAN - APR 1, 2015
Tap at Nuremberger Alm. Orange-brown with a fine head and a few soft bubbles. Rich malt nose, Munich malts, some caramel, toasted bread. Herbal hops, a bit of citrus. Flavor is malty but not really sweet, toast, caramel, and a good bitter finish Peppery. Full and smooth, soft carbonation but it is enough. Suffig. And very tasty too. Lovely and satisfying with good hoppiness.

3.4
ThirstyBird (2925) - Berkhamsted, Hertfordshire, ENGLAND - NOV 25, 2014
Bottle from P&M. Pours a clear, bright amber color with a loose, tan head that falls away quickly. The smell is grain, bread, toasted malt. The taste is toasted malt, bread, mild caramel, fruit ending dry and a bit sweet. Light+ body with average carbonation.

3.2
motelpogo (7704) - Plzen, CZECH REPUBLIC - OCT 25, 2014
bottle, picked up at landbierparadies. reddish amber, almost clear with a thin white head; aroma of old well and wet metal; modest bitterness, wet cereal; not bad

4.2
MartinT (9880) - Montreal, Quebec, CANADA - OCT 17, 2014
UPDATED: JAN 16, 2017 My Bottom Line:
Silky toasted malts lean on slender caramel while madeleine cookie impressions are slowly built on the palate.

Further Personal Perceptions:
-A slice of foam tops the cloudy beige.
-Hops provide light spiciness which is very harmonious with the malt character.
-Malts are the star of the show here.
-This brew is 100% Vienna malts. And its flavors are so well developed that this beer becomes a great way to learn how to identify this malt’s signature.

On tap at the brewery gasthof and from the bottle.

3
Moravius (1291) - Pyongyang, NORTH KOREA - JUN 7, 2014
UPDATED: FEB 28, 2016 Flasche (50 cl) von Hopfen & Malz, Berlin. - Schönes Goldbraun, klar. - In der Nase würziges Malz, Rosinen, dunkle Frucht und eine leichte krautig-erdige Hopfennote. - Antrunk malzsüß mit Münchner Malz, Karamel, würzig-krautigem Hopfen und einer zart fruchtigen Note. Durchschnittlich rezent. Herber, nicht besonders aromatischer Hopfen im Abgang; anhaltend herber Nachtrunk. - Karamel und krautig-herber Hopfen in spannungsvoller, nicht völlig überzeugender Kombination. Diese Hopfenaromen finde ich gewöhnungsbedürftig ...

Wiederholung: vom Faß auf dem Fränkischen Bierfest, Nürnberg, 22.6.2014. - Mild karamelsüße Nase. - Antrunk zu mild malzig-süßlich. Viel Karamel, Apfelschorle. Zu stark rezent, etwas dünn. Im Abgang ein mildes, säuerlich-krautiges Aromengemisch. - Limonadig dünn, kein Genuß. Aus der Flasche war es kräftiger, wenngleich aromatisch nicht völlig überzeugend.

Neuverkostung: vom Faß, Nürnberger Alm (28.2.2016). - Nachdem ich die überschüssige Kohlensäure rausgeschüttelt und dem Bier genügend Zeit zum Anwärmen gegeben habe, bietet es milde aber würzige Karamelmalzaromen, die nahtlos in eine feine wenngleich sehr milde Hopfenherbe mit fränkisch-pfeffrigen Zügen übergeht. Dann (und erst dann) ist es auch nicht mehr zu dünn. - Fazit: sehr mildes aber fein komponiertes Bier, das einige Zeit braucht, um seine Reize voll zu entfalten.

3.4
Beerhunter111 (20487) - P´Castle, GERMANY - MAR 18, 2014
Ins Glas ergießt sich ein dunkel rötlichbraunes Bier mit schöner Schaumkrone. Geruch röstmalzig, nussig, Karamell. Geschmack röstmalzig, leicht schokoladig, nussig, leicht würzig.

3.5
commonshawn (1259) - Minnesota, USA - FEB 16, 2014
Tap in Nuremberg, Germany. Dark red, short head. Malty aroma. Taste is malty and smooth. Right amount of bitterness. Pretty solid.

3.6
Shaney (2423) - Köln / Cologne, GERMANY - DEC 5, 2013
Dunkles Bernstein mit reichlich Schaum. Aromatisches Karamellmalzaroma mit leichter Röstigkeit. Recht vollmundiger Antrunk. Die röstige Note sorgt dafür, dass das Bier schön ausgewogen bleibt und nie zu süß wird. Der Hopfen im Abgang könnte ne Spur mehr dosiert sein. Gut bis sehr gut.

4.7
Erzengel (8768) - Wuppertal, GERMANY - DEC 2, 2013
UPDATED: JAN 5, 2014 Selten so ein gutes Bier getestet! Der Antrunk ist süßlich-malzig, aber im Mund entfaltet sich eine tolle süßliche Note mit starken Anklängen an Toffee. Die Süffigkeit ist absolute Spitze, samtig weich läuft es die Kehle herunter. Die Karamelnote, gepaart mit schönem Röstmalz und angenehmer Hopfennote bleibt noch lange im Mund erhalten.
Vielleicht schmeckt das Bier auch so toll, weil die Brauerei als eine der Wenigen noch eine eigene Mälzerei besitzt…
Test vom 10.8.2007, Gebinde: Glasflasche Noten: 13,15,15,15,12,15 - 14,65


We Want To Hear From You



Join us! RateBeer is made by beer enthusiasts for the craft beer community. Your basic membership is free and allows you to read all beer ratings. Click here to create your account... and give your opinion!

Join Us »



Page  1  2  3 4 5 6
Tick this beer for your profile
  • Currently 0/5 Stars.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5