Sudwerk Wright Flight

Brewed by Sudwerk
Pfäffikon, Switzerland
4.8% Wheat Ale | 22 Ratings |
Im Jahr 1903 passierte etwas, was die Welt für immer verändern würde. Der Traum vom Fliegen ging endlich in Erfüllung, ein Traum, so alt wie die Menschheit selbst. Ein Traum, für dessen Erfüllung über Jahrtausende eine Vielzahl besungener und unbesungener Helden beim Versuch es den Vögeln gleich zu tun einen hohen Preis mit oft spektakulären Abstürzen oder gar dem Leben bezahlten. Von Ikarus bis Lilienthal, die Liste von fehlgeschlagenen Versuchen ist lang, doch all diese Fehlschläge und unermüdliche Vorarbeit erlaubten es letztlich den Gebrüdern Wright mit ihrem Ansatz in der Kategorie „schwerer als Luft“ erfolgreich zu sein. Der Beharrlichkeit ihres Tuns, dem Mut ihres Schaffens und dem Pioniergeist ihres Wesens widmen wir dieses famose Wheat Bier – Kristallweizen, ein Höhenflug händischer Braukunst, mit limitierter Absturzgefahr. - Honigmelonengelb, noble Hopfen, klar gefiltert, süffig, 4.8 Vol. %, 50 cl - Trintemperatur 4 – 8° C - Ideal zum Apéro oder leichten Gerichten - Auch beliebt bei “Nicht-Bier-Trinkern”

Aroma
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Appearance  
1
2
3
4
5
Taste
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Palate
1
2
3
4
5
Overall
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
TOTAL SCORE   
Comments


Beer Rating Assistance


Aroma is one of beer's most complex features. Aroma is propelled by lively CO2 and dampened by pillowy heads - especially nitrogen foam.

Malt
caramel bread hay cereal chocolate coffee nuts toast roasty

Hops
resin floral grass spruce citrus herbs

Yeast/Bacteria
dough barnyard cheese basement aromas leather earthy leaves

Other
alcohol banana bubblegum butterscotch clove cooked vegetables cough drop ginger licorice raisin rotten eggs soy sauce skunky smoke vanilla woody
Appearance is how a beer appeals to the eye and includes notes on color, the liquid's visual texture and the head -- the beer's foam top.

Color
pale golden amber orange red brown black

Liquid
clear hazy cloudy sparkling

Head
rocky frothy minimal white tan brown
Taste is what can be appreciated with the tongue. It's easy to mistake aromas for tastes -- the tongue only senses sweet, bitter, sour, salt and umami.

Sweet
light medium heavy

Bitter
light medium heavy

Sour
light medium heavy

Other
salty umami
The palate includes touch sensations on the lips, tongue, gums and roof of the mouth.

Body
light medium full

Texture
thin oily creamy sticky slick thick

Carbonation
fizzy lively average soft flat

Finish
astringent bitter abrupt long

Click the descriptors above to add them to your comments.